Nordahl Andersen ist eine anerkannte und starke Marke, die sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene eine starke Marktposition hat.

Schmuckunternehmen Nordahl Andersen

Das Unterstützungsarmband ist eine Initiative des Schmuckunternehmens Nordahl Andersen. Nordahl Andersen ist ein Schmuckgroßhändler, der seit 1984 Schmuck an die dänischen Goldschmiede und Juweliere liefert. Als die Corona-Situation in Dänemark im März Realität wurde, stand das Unternehmen von einem Tag auf den anderen wie so viele andere mit einem fast leeren Auftragsbuch da. Der Großteil des alltäglichen Geschehens wurde heruntergefahren und plötzlich war Zeit, neue Gedankengänge zu gehen und natürlich zu verfolgen, wie sich die Gesundheitssituation entwickelte - sowohl in Dänemark als auch anderswo.

Trotz geschäftlicher Sorgen haben wir uns doch hauptsächlich Gedanken über Menschen gemacht; Menschenleben und die Qualität dieser. Bei Nordahl Andersen empfanden wir sofort großen Respekt vor den vielen Menschen, die sich dem Kampf angeschlossen haben, um anderen das Leben zu erleichtern - sei es aufgrund ihres Berufs oder als eine Art impulsiven Drangs, dort zu sein für andere - auch für diejenigen, die wir nicht kennen.

Das ist der wirkliche Hintergrund für die ersten Gedanken an ein Unterstützungsarmband. Jetzt wollen wir nur, dass die Armbänder an den Handgelenken der vielen Helden landen, die Ihren wahren Wert aufgrund von COVID-19 und all seinen Auswirkungen im Frühling 2020 zeigen konnten. Denken wir daran, Danke zu sagen und all das Gute, das getan wurde, anzuerkennen.

Nordahl Andersen betreibt eine Reihe von Marken und verkauft Schmuck und Geschenkartikel hauptsächlich an die dänischen Goldschmiede und Juweliere. Aber auch in anderen skandinavischen Ländern sowie in Deutschland, Österreich, England, den Niederlanden und Belgien wird der Schmuck verkauft.

Nordahl Andersen steht für Marken wie: Nordahl Jewellery, Joanli Nor, SON of NOA, Siersbøl, H.C. Andersen Home und andere. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen wünschen, können Sie gerne noa.dk besuchen.